Ein Kreuz als günstigen schönen Modeschmuck

Ein Kreuz ist christliches Symbol und Kultgegenstand zugleich. Es verkörpert die Kreuzigung Jesu Christi und ist in allen christlichen Kirchen anzutreffen. Es steht aber auch für die Auferstehung des Sohnes Gottes auf Erden und ist daher das wichtigste Symbol der christlichen Kirche. Darüber hinaus ist das Kreuz aber auch ein Gegenstand, der seit vielen tausend Jahren von Völkern aller Art verehrt wird. Aus archäologischen Funden wurde bekannt, dass bereits in der Steinzeit Kreuze verwendet wurden. Zum beispiel in Form von Wandbildern oder Einritzungen in Felsen.

Dabei kommt das Kreuz nicht nur im Christentum zum Einsatz, sondern auch in verschiedenen anderen Religionen. Allgemein geht man davon aus, dass das Kreuz durch seine vier gegenüberliegenden Kardinalpunkte seit jeher eine religiöse Bedeutung genießt. Auch in der Kunst widmet man sich seit jeher dem Kreuz. Es taucht in unzähligen verschiedenen Gemälden, Skulpturen und anderen Kunstwerken auf. Zahlreiche Künstler sind durch ihre religiös geprägten Arbeiten weltberühmt geworden.

Das Kreuz als Symbol

Nun könnte man meinen, dass das Kreuz lediglich ein Relikt der Vergangenheit ist. Dem ist jedoch nicht so. Auch in unserer modernen Welt finden sich an unzähligen verschiedenen Orten Kreuze. Man denke nur an Friedhöfe, wo viele Grabsteine in Form von Kreuzen gefertigt oder zumindest damit verziert sind. Diese Webseite soll Ihnen einen kleinen Überblick über die Welt der verschiedenen Kreuze geben. Sie soll in die Symbolik dieses Kultgegenstandes einführen. Auch dann, wenn Sie religiös nicht besonders geprägt sind und wenig damit anfangen können, werden Sie trotzdem immer wieder Kreuzen in Ihrem alltäglichen Leben begegnen. Vielleicht können wir dazu beitragen, dass Sie deren Symbolik etwas besser verstehen.das kreuz als modeschmuck und symbol

Ein Kreuz besteht grundsätzlich aus zwei geometrischen Einzelkomponenten. Das uns bekannte, lateinische Kreuz weist dabei eine senkrechte Hauptachse auf, die durch eine waagerechte Achse im oberen Teil gekreuzt wird. Die waagerechte Achse ist dabei ein ganzes Stück kürzer als die senkrechte. Man muss nicht viel Fantasie aufwenden, um zu verstehen, wofür diese Achsen stehen sollen. Die senkrechte Hauptachse des Kreuzes verkörpert das Himmlische, während die vertikale Achse für die Erde steht. Da beide Linien verbunden sind, wird hierdurch auch die Verbundenheit von Himmel und Erde demonstriert.

Die Himmelsrichtungen im Symbol

Da das Kreuz vier Enden hat, die jeweils in eine unterschiedliche Richtung zeigen, verkörpert es damit auch die vier Himmelsrichtungen Norden, Süden, Westen und Osten. Schon im alten Ägypten vermutete man, dass das Himmelsgewölbe, welches sich über der Erde befindet, nach allen Seiten hin von vier Säulen gestützt wird. Genau diese vier Säulen bildet ein Kreuz ab. Zudem erschufen die Ägypter ihre Pyramiden auf der Grundlage eines Kreuzes. Betrachtet man eine solche Pyramide, so wird schnell klar, dass diese lediglich die räumliche Ausprägung eines Grundrisses darstellt, den ein Kreuz verkörpert.

Man kann jedoch noch weitere Interpretationsansätze anwenden. Stellt man sich ein einfaches Kreuz vor, bei dem beide Achsen gleich lang sind, verkörpert dieses die vier Außenpunkte eines Kreises. Dieser Kreis symbolisiert seit Urzeiten die Vollständigkeit aller Elemente auf der Erde, wodurch auch die vier Grundelemente Feuer, Wasser, Luft und Erde verkörpert werden.

Kreuze als Schmuck

Kaum ein anderer Gegenstand hat eine solch große Symbolkraft wie ein Kreuz. Insbesondere in den christlichen Kirchen gilt das Kreuz als Zeichen für die Leiden des Abgesandten Gottes auf Erden – an ihm litt und starb er. Und weil ein Kreuz allgemein als Symbol der Verbundenheit mit Gott und einem tiefen Glauben ist, findet es auch als dekoratives Element, zum Beispiel in Form von Schmuck aller Art, oftmals Anwendung. Genau das soll auf dieser Webseite unser Thema sein. Wie wirke ich mit Kreuzschmuck? Welche Arten von Kreuzschmuck gibt es überhaupt? Was kostet er und wo kaufe ich ihn? Diese und viele weitere Fragen möchten wir hier ausführlich beantworten.

Zunächst zur Wirkung: Sie kennen es sicher auch – viele Schmuckstücke – auch sehr teure – kommen irgendwann aus der Mode. Und man bedauert, sie nicht mehr tragen zu können. Manches davon gefällt einem auch selbst einfach nicht mehr. Anders bei Kreuzschmuck: Kein anderes Schmuckstück ist so zeitlos und wird seit vielen Jahren getragen, ohne jemals unmodern zu werden. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material das Schmuckstück gefertigt ist – Kreuzschmuck ist immer up to date! Siehe auch Kreuze bei Wikipedia.

Folgen Sie uns in die faszinierende Welt des Kreuzschmucks. Entdecken Sie Schmuck, der nicht einfach nur eine Modeerscheinung ist, sondern über Generationen vererbt werden kann. Lernen Sie Schmuckstücke kennen, die nicht einfach nur ein dekoratives Element darstellen, sondern eine Aussage verkörpern. Eine Aussage vom Glauben und der tiefen Verbundenheit zu Gott. Was kann es Schöneres geben? Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Entdecken.